Regenbogenschule Sinzig ist seit März 2015 PES- Schule

Immer wieder entstehen an Schulen, auch an der Regenbogenschule in Sinzig personelle Engpässe durch Erkrankungen oder z.B. die Teilnahme an Fortbildungen. Um dann einem Unterrichtsausfall entgegenzuwirken gibt es die Möglichkeit, dass Schulen sich eine ‚eigene Vertretungsreserve‘ geeigneter Mitarbeiter aufbauen, um einen gewissen Anteil an Unterrichtsausfall in Eigenverantwortung zu organisieren. Finanziert wird das sogenannte PES – Projekt durch das Land Rheinland- Pfalz.

Nachdem die Schulleitung der Regenbogenschule die Eltern und das Kollegium die Organisation von PES (=Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbständigkeit von Schule) erörtert hatte, wurde beschlossen, dass wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt auch damit starten wollen. Vorab musste eine Steuergruppe noch ein individuelles Vertretungskonzept für die Schule erstellen und der Schulaufsicht vorgelegt werden.

 

Mittlerweile konnten bereits einige Vertretungsstunden durch den Einsatz von PES- Kräften aufgefangen werden.

RegenbogenLogo.gif