Sommerschule RLP – Bedarfsmeldung

Die Kreissparkasse Ahrweiler unterstützt mit ihrem Spendenprojekt „Einfach.Gut.Machen.“ die Regenbogenschule Sinzig

Der Förderverein der Grundschule Sinzig wurde zum Jahresende 2019 auf die Spendenplattform unter dem Motto „Wir spenden – Sie entscheiden wohin!“ aufmerksam. Für die Anschaffung von Lego WeDo-Sets für den Einsatz im Sachunterricht sowie in einer Ganztags-AG am Nachmittag schien diese Plattform ideal. 

Der Vorstand übernahm in Absprache mit dem Medienkompetenzteam der Schule die Anmeldung zum Projekt, die sich sehr einfach gestaltete. Schnell waren die wichtigsten Informationen über die Schule und die gewünschte Anschaffung zusammengetragen, so dass die Anmeldung abgeschlossen werden konnte. Nach nur wenigen Wochen wurde unser Projekt auf der Projektseite der Kreissparkasse Ahrweiler veröffentlicht und schon begann das große Spendensammeln. 

Im großen Kreis der Regenbogenschulgemeinschaft wurde Werbung gemacht, dass die Eltern, Lehrer und Freunde der Schule bei einer Geschäftsstelle der Sparkasse einen Spendengutschein abholen konnten. Für jeden dieser Gutscheine spendete die Kreissparkasse 10 €, wenn er online für das Projekt der Grundschule registriert wurde. Auch mit eigenen Direktspenden konnte diese Aktion unterstützt werden. 

Insgesamt wurden 110 Gutscheine abgeholt, so dass die Regenbogenschule durch diese Mitmach-Spendenaktion die stolze Summe von 1100 € erhalten konnte. 

Die Lego-Sets sind bereits angeschafft und warten auf ihren ersten Einsatz in der Schule, der sich aber aufgrund der aktuellen Lage leider noch etwas verzögern wird. Der Förderverein sowie die ganze Schulgemeinschaft der Regenbogenschule bedanken sich bei allen Unterstützern der Aktion und besonders bei der Kreissparkasse Ahrweiler.

Aktuelle Informationen (Stand: 03.06.2020)

Liebe Eltern der Regenbogenschule, 

wir haben in den letzten Tagen einige Rückmeldungen von Ihnen zur lediglich tageweisen Öffnung der Grundschule für die ersten und zweiten Klassen ab dem 08.06.2020 erhalten. Darüber haben wir uns mit dem Schulelternsprecher intensiv ausgetauscht. Auch wir hätten gern alle unsere Kinder ab sofort wieder regelmäßig in der Schule unterrichtet. Dennoch hoffen wir, dass Sie unsere derzeitige Situation verstehen, da wir die aktuellen Bestimmungen zwingend umsetzen müssen: Zum einen die Vorgabe des Landes, die Viertklässler bis zu den Sommerferien durchgehend im wöchentlichen Wechsel zu beschulen, zum anderen die Erfüllung des Hygieneplans unter den räumlichen Bedingungen in unserem Schulgebäude. Seien Sie versichert, dass wir umsichtig an Konzepten arbeiten, wie wir im neuen Schuljahr einen regelmäßigen Schulbesuch Ihrer Kinder ermöglichen können, aber auch hierfür müssen wir die Vorgaben der Landesregierung für den Schulbetrieb nach den Sommerferien beachten, die uns gegenwärtig noch nicht vorliegen. Das Konzept werden wir möglichst frühzeitig dem Schulelternbeirat vorstellen.

Wenn sich für Sie aus der aktuellen Situation heraus Betreuungsprobleme ergeben, zum Beispiel vor dem Schulunterricht oder danach,  möchten wir Sie noch einmal darauf hinweisen, dass Sie Ihr Kind     auch an einzelnen Tagen vor dem Schulbesuch bzw. nach dem Schulbesuch  für die Notbetreuung anmelden können. Das soll Ihnen helfen, Ihre organisatorischen Probleme an den einzelnen Schultagen zu lösen.

Rufen Sie dafür bitte im Sekretariat der Schule unter 02642-994511 in der Zeit von 7:45 Uhr und 12:30 Uhr an. Gern können Sie eine Anmeldung auch per E-Mail an info@regenbogenschule-sinzig.de senden. Geben Sie dafür bitte die Start- und Endzeit der benötigten Betreuung sowie die gewünschten Betreuungstage an.

Auch der SEB steht Ihnen für Rückfragen zur Verfügung und ist unter seb-rbs@gmx.de erreichbar.

Wir danken Ihnen, dass Sie die Betreuung Ihrer Kinder in den letzten Wochen so gut organisiert haben und bitten für die verbleibenden Wochen bis zu den Sommerferien weiterhin um Ihr Verständnis.

E. Esper                                               A. Hintz

--> -->
RegenbogenLogo.gif