Jules Tagebuch

18/4/2018

Wuff…. Ich bin schon noch da, mache aber Pause. Bei euch ist gerade so viel los. Und das Getrommel ist zwar gut für euch, mir aber echt zu stressig. Da liege ich lieber in der Sonne und ruhe mich aus! Aber ich freue mich schon wieder auf euch!

 

6/3/2018

Zur Erinnerung an eine tolle Spielstunde mit mir haben sich die GTS Kinder der Klasse 2d heute ihr eigene kleine Jule gefaltet .

 

 

 

 

22/2/2018

Heute war ein toller Tag!

Bei Streicheleinheiten konnte ich mich morgens erst mal so richtig entspannen, beim Becherspiel musste ich mich danach allerdings ganz schön konzentrieren, um mein Futter zu erschnüffeln. Das macht mir so richtig Spaß! Später haben wir ein neues Spiel geübt: 8 Kindern durch die Beine laufen. Nach ein paar Übungen hat es wirklich geklappt! Die Kinder waren ganz schön stolz – und ich auch. Der krönende Abschluss war  ein Spaziergang in den Park, da durfte ich dann endlich richtig rennen, toben und ausnahmsweise mit einem Stöckchen spielen. Jetzt ruhe ich mich ein paar Tage aus und lasse die Kinder fleißig arbeiten. Bis nächste Woche, Eure Jule

 

 

15/2/2018

Heute Morgen habe ich den Innenhof fast gar nicht erkannt: So viel Schnee! Juhuu!  Ich liebe Schnee, der staubt so schön, wenn ich hinein puste! Und die Schüler kamen auch alle ganz fröhlich zu Schule. Und weil sie sich so gefreut haben, dass ich auch heute wieder dabei bin, gab es eine Spielrunde vom Feinsten! Mein Denk- und Schnüffelspiel Activity liebe ich besonders! Dabei muss ich nämlich ganz genau zuschauen und mir gut merken, wo das  Leckerli für mich versteckt wird! Und gedreht habe ich mich für die Kinder. Fast hätte ich einen Drehwurm bekommen. Den Sportunterricht und die Mathearbeit habe ich dann genutzt, um mich richtig auszuschlafen.  Der krönende Abschluss vom Tag war aber das gemeinsame Spielen auf dem Hof mit meiner Klasse.  Richtig pfotastisch dieser Tag!

 

14/2/2018

Heute war wirklich ein richtig fauler Schultag! Fast den ganzen Vormittag habe ich verschlafen, weil die Kinder so leise und fleißig gearbeitet haben. Sie haben sich unglaublich Mühe gegeben, mich nicht zu wecken. Oder waren sie vielleicht noch müde von den anstrengenden Karnevalstagen;)?  Es war jedenfalls sehr entspannend und am Ende vom Tag gab es  noch eine Menge Streicheleinheiten für mich.

 

29/1/2018

Hab ich euch eigentlich schon von Montag erzählt? Montag ist ja immer mein Schultag! Diese Woche haben wir wieder viele Tricks geübt. Und die Kinder haben fleißig für mich gelernt und so viele Leckerlies gesammelt. Denn immer, wenn sie ihre Aufgabe richtig lösten, gab es einen Hundekeks in meinen Ball. Den durfte ich dann durch die Klasse rollen und die Leckerchen futtern . Also ich finde fleißige Schüler ganz toll! So macht Schule richtig Spaß! Was für ein Hundeleben!

Bis nächste Woche

Eure Jule

 

22/1/2018

Unsere Schulhündin Jule freut sich sehr: Seit heute ist sie wieder im Einsatz!
Hochmotiviert und aufmerksam wartet sie auf die Kommandos der Kinder. „Sitz“ , „Platz“, „ Pfötchen“ , „High five“ … die Übungen sind Jule und den Kindern längst bekannt und doch ist von beiden Seiten immer wieder absolute Konzentration gefragt.  Alle wissen:  Ruhe,  die richtigen Worte und eine klare Körpersprache  – dann versteht Jule uns und es klappt! Welche Freude!

Neu für Jule ist, dass sie nun aktiv am Unterrichtsgeschehen beteiligt ist. Heute hat sie die Schüler im Englischunterricht unterstützt und eifrig die neuen Wörter im Klassenzimmer aufgespürt und den Kindern gebracht.

Als Jule müde wurde, haben auch wir beschlossen: 7 neue Vokabeln sind wirklich genug für einen Tag.

Nächste Woche mehr von Jule und der Klasse 4d.

 

Jule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Kinder, ich wünsche euch ein frohes Jahr 2018! 

 

 

 

 

 

RegenbogenLogo.gif