Beiträge aus »Sport«

Neuauflage des Sponsorenlaufes an der Regenbogenschule

Am letzten Schultag vor den Osterferien legen sich alle Kinder der Regenbogenschule nochmal so richtig ins Zeug:  SPONSORENLAUf!

Alle Kinder mit den Laufkarten, die die gelaufenen Runden dokumentieren

 

 

 

 

Alle Kinder konnten in der RS+ Halle den abgesteckten Parcours in ihrem eigenen Tempo so oft es in einer Stunde ging durchlaufen.

Im Vorfeld hatten alle Kinder die Aufgabe sich Sponsoren zu suchen. Hier ging es darum, einen bestimmten Betrag zwischen 0,20 € und 2,00 € pro absolvierter Runde zuzusagen.

 

 

Die Einnahmen, die noch nicht genau zu beziffern sind,  kommen zu 50% unserem Förderverein zugute, der von dem Geld u.a. die Spielekisten, die es in jeder Klasse gibt, wieder vervollständigen wird.

Die andere Hälfte wird zu gleichen Teilen verteilt an das ambulante Kinder- und Jugendhospiz (www.hospizinkoblenz.de/kinder-hospiz/), die Kinderkrebsstation Kemperhof in Koblenz (www.yelp.de/biz/f%C3%B6rderverein-kinderklinik-kemperhof-koblenz) und an die Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. (www.schwanenteich.com).
Unser Dank gilt noch den Zuschauern, die die Kinder zusätzlich zu guten Leistungen getrieben haben!

Alle sind fit! Vielseitigkeitssportfest in der Regenbogenschule

Auch 2018 ging es an der Regenbogenschule Sinzig im 1. Schuljahr wieder sportlich zur Sache. Gut vorbereitet nahmen alle Kinder des ersten Schuljahres am Vielseitigkeitssportfest teil.

Nach der Begrüßung der 1. Schuljahre mit ihren Klassenlehrerinnen durch die Turnierleitung wurde die Grundlage für die gute Laune und damit das gute Gelingen gelegt: ‚Theo, Theo, ist fit, wie ein Turnschuh und alle machen mit‘ – ein Bewegungslied, das nicht nur zur Aufwärmung genutzt wurde, sondern immer wieder das Wechseln der Stationen einleitete.

 

 

Im Laufe der folgenden 3 Stunden stellten unsere SchülerInnen ihre Geschicklichkeit in vielen verschiedenen Disziplinen spielerisch unter Beweis:
Es wurde über Bänke balanciert und geklettert, Bälle durch Kastenteile geworfen und geschossen, Hütchen umgeworfen, Seil gesprungen, über Kästen gehüpft, Holme des Barrens überquert und vieles mehr.

 

      

          

 

        

Pause mit Frühstück in der Kabine

Dank der abermaligen Unterstützung der vielen engagierten Eltern, Großeltern, den ‚geliehenen‘ FSJ’lern der Barbarossaschule sowie unserer Anerkennungspraktikantin Frau Hoellger wurden die einzelnen Riegen sowie alle Lauf-, Wurf-, Sprung-, Balancier- und Kletterstationen auch in diesem Jahr wieder optimal betreut und begleitet.

Einige unserer Helfer:

Die sportlichen Leistungen wurden erneut mit einer Urkunde für alle Sportler belohnt.

Die Erstklässler sind sich einig: „Das war der bisher schönste Schultag!“

 

Also: ein gelungenes Fest! – Was wollen wir mehr?

Starker Auftritt der Regenbogenschule Sinzig beim Tennis-Vielseitigkeitswettbewerb 2017

Tennis4

 

Am Morgen des 16. November 2017 wurde der Schultennis-Vielseitigkeitswettbewerb des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz ausgetragen. Dazu fanden 10 Grundschulen mit mehr als 100 Kindern aus dem gesamten Kreis Ahrweiler den Weg in die große Rhein-Ahr-Halle-A in Sinzig, darunter die Grundschulen aus Remagen, Bad Breisig und Burgbrohl. Für die Regenbogenschule gingen 11 Kinder aus allen 3. und 4. Klassen an den Start (8 Jungen und 3 Mädchen), die in einem zweimaligen Auswahlverfahren durch den Sportlehrer Herr Beck ihr Können bereits in der heimischen Jahnhalle unter Beweis stellten.

In zwei Dreiergruppen und einer Vierergruppe (Löwen-, Elefanten- und Kängurugruppe) wurden die Vorrunden-Übungen Eierlauf, Torschuss, Schießstand und Low-T-Ball durchgeführt, um sich schon dort möglichst viele Punkte und damit eine gute Gesamtplatzierung zu ergattern. In der anschließenden Hauptrunde hatten die Regenbogenschüler schließlich die Möglichkeit, in der starken Löwengruppe um den Gesamtsieg in der Spitzengruppe zu spielen. Bei den Übungen Tennis-Hockey, Abpraller, Fächerlauf und Low-T-Ball schenkten sich die bis dahin besten drei Schulmannschaften nichts, wodurch es bis zum Schluss spannend blieb.

Am Ende ergab sich ein für den Veranstalter noch nie dagewesenes Resultat: Alle drei Teams in der führenden Gruppe (die Grundschulen aus Grafschaft-Ringen, Dernau und Sinzig) schlossen den Wettbewerb punktgleich ab und teilten sich somit den 1. Platz. Dieser Erfolg wurde nach großem Jubel in der Halle mit einer Urkunde für die Schule sowie mit Urkunden für Teilnehmer geehrt.

 

Tennis1

Tennis2

Tennis7

Tennis6

RegenbogenLogo.gif