Beiträge aus »Elternbriefe«

Regenbogenschule Sinzig Schuljahr 2017/2018 14.03.2018

Liebe Eltern,

 

wie Sie bereits wissen, findet vom 16.04.2018 bis 20.04.2018 an unserer Schule die Projektwoche zum Thema Trommelzauber statt. Den Präsentationstag am 20.04.2018 verbinden wir mit  einem Schulfest (14.00 Uhr bis 17.00 Uhr). An diesem Tag erfolgt die Aufführung des einstudierten Musicals, an der alle Kinder teilnehmen, um 14.00 Uhr in der Rhein-Ahr-Halle. Wie im letzten Elternbrief bereits angekündigt bleiben sämtliche Schülerinnen und Schüler unserer Schule  daher am 20.04.2018 über die Mittagszeit in der Schule. Bitte geben Sie Ihren Kindern an diesem Tag ein zusätzliches Butterbrot mit. Ich mache vorsorglich darauf aufmerksam, dass nach der Aufführung (ab 15.30 Uhr) die Aufsicht der Kinder in Händen der Eltern liegt. Jede Klassenstufe übernimmt bei der Aufführung eine bestimmte Rolle und braucht für die Kostümierung farblich passende Kleidung. Zu welcher Trommelgruppe Ihr Kind gehört und was es an Kleidungsstücken benötigt, können Sie der nachstehenden Liste entnehmen. In der Hauptsache sind die Farben der Kleidung wichtig. Sicherlich kann man sich diesbezüglich mit anderen Eltern absprechen und austauschen, damit keine Kleidungsstücke gekauft werden müssen.

 

 

Klassenstufe

Rolle Kleidung
Klasse 1a,b,c,d

 

Sterne schwarze Hose oder Leggins
Klasse 2c und 2e Muscheln blaue T-Shirts

blaue Jeans

Klasse 2a, 2b und 2d Kürbisse orange, gelbe T-Shirts

blaue Jeans

Klasse 3a und 3d Krokodile schwarzes T-Shirt

schwarze Hose

Schirmkappe, die man einfärben kann

Klasse 3b und 3c Bäume braunes oder schwarzes Oberteil

dunkle Hose

Klasse 4a,b,c,d,e

 

 

 

 

Trommelaffen

 

 

 

 

Fabeltier Sai-Sai

braunes oder schwarzes Oberteil (unifarben ohne Aufdruck)

braune oder schwarze lange Hose (Leggins, Hose)

 

Jeans

weißes Oberteil ohne Aufdruck

 

 

Das Trommelzauberprojekt kostet 3000,00 € zzgl. 210,00 € Fahrtkosten zzgl. Übernachtungskosten für unseren Trommelzauberer. Wir sind froh und dankbar, dass sowohl die Kreissparkasse Ahrweiler als auch die Volksbank Mittelrhein eine großzügige Spende zur Unterstützung des Projektes zugesagt haben. Den Löwenanteil der Kosten übernimmt aber dankenswerterweise unser Förderverein. Dies zeigt wieder einmal wie wichtig der Förderverein für unsere Schule ist, denn ohne diese Unterstützung könnten wir den Kindern ein derartiges Projekt nicht ermöglichen. Es lohnt sich also für unsere Kinder, wenn Sie für einen geringen Betrag Mitglied im Förderverein werden. Da wir für die Kostümierung der Kinder jedoch auch noch zusätzliches Material benötigen (denn die oben genannten Kleidungsstücke werden noch ausgeschmückt), bitten wir Sie, Ihren Kindern je 3,00 € als Beitrag für die Projektwoche mit in die Schule zu geben. Für Kinder, deren Eltern Mitglied im Förderverein sind, übernimmt dieser den Betrag. Das Geld wird von den Klassenlehrerinnen eingesammelt. Bitte beachten Sie hierzu auch den anhängenden Brief des Fördervereins.

 

In nächster Zeit wird sich der Schulelternbeirat an die Klassenelternvertretungen wenden um Fragen bezüglich des Schulfestes zu klären beziehungsweise einen Hilfeaufruf zu starten, da im Anschluss an die Aufführung wie immer Kaffee, Kuchen, und Würstchen zum Verzehr angeboten werden. Für die Kinder gibt es außerdem noch ein Quiz zum Thema „Afrika“.  Bereits an dieser Stelle bedanke ich mich bei allen Eltern, die unser Trommelprojekt und das Schulfest durch ihre Mithilfe – gleich welcher Art  -unterstützen.

 

Die offizielle Einladung zum Schulfest mit ergänzenden Angaben zur Gestaltung erhalten Sie zu gegebener Zeit von Ihren Kindern.

 

Letzter Tag vor den Osterferien ist Freitag, der 23.03.2018. Dies ist gleichzeitig der Tag unseres Sponsorenlaufs, über den Sie bereits in einem gesonderten Elternbrief informiert wurden.

Der Unterricht endet am 23.03.18 für alle Kinder um 12.00 Uhr. Die Betreuende Grundschule findet für angemeldete Kinder wie gewohnt statt.

Erster Schultag nach den Osterferien ist Montag, der 9.04.2018, 8.00 Uhr.

 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine schöne Osterzeit und erholsame Ferien.

 

Mit freundlichem Grüßen

 

 

 

 

 

(Elke Esper)

Rektorin

 

Regenbogenschule Sinzig Elternbrief Sponsorenlauf 23.2.2018

Liebe Eltern,

am Freitag, den 23.März, veranstalten wir unseren Sponsorenlauf 2018.

Was ist ein Sponsorenlauf?

Alle Kinder laufen auf dem Sportplatz (bei schlechtem Wetter in der RS+ Halle) eine abgesteckte Runde von ca. 400 m. Insgesamt haben die Kinder eine Laufzeit von 60 Minuten. In dieser Zeit sollen die Kinder so viele Runden wie möglich laufen.

Jeder Läufer sucht sich vorab Sponsoren. Diese verpflichten sich pro gelaufene Runde einen Geldbetrag von mindestens 0,20€ bis maximal 2,00€ zu spenden. Dazu tragen sich die Sponsoren mit den entsprechenden Angaben auf der Laufkarte ein. Am Ende werden alle Runden zusammengezählt und der Spendenbetrag ermittelt.

Jeder Sponsor händigt anschließend dem Läufer den erzielten Spendenbetrag (in einem Briefumschlag) aus. Alle Läufer geben ihre Spendenbeträge zunächst bei der Klassenleitung ab. Abschließend wird der Gesamtspendenbetrag der Schule ermittelt und veröffentlicht.

Sponsor kann jeder werden: Papa, Mama, Opa, Oma, Tante und Onkel, Nachbarn, Firmen und alle netten Menschen im Verwandten- und Bekanntenkreis.

  1. Die Laufkarten erhalten alle Läufer durch die Klassenleitung. Die ausgefüllte Karte muss spätestens bis zum 16. März 2018 bei der Klassenleitung abgegeben werden

Z U S C H A U E R    S I N D      W I L L K O M M E N

Achtung: Alle Kinder trainieren im Rahmen des Sportunterrichts das Ausdauernde Laufen für diesen Tag.

 

Für welches Projekt werden die Einnahmen verwendet?

Die Einnahmen kommen zu 50% unserem Förderverein zugute, der von dem Geld u.a. die Spielekisten, die es in jeder Klasse gibt, wieder vervollständigen wird. Die andere Hälfte wird zu gleichen Teilen verteilt an das ambulante Kinder- und Jugendhospiz (www.hospizinkoblenz.de/kinder-hospiz/), die Kinderkrebsstation Kemperhof in Koblenz (www.yelp.de/biz/f%C3%B6rderverein-kinderklinik-kemperhof-koblenz) und an die Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. (www.schwanenteich.com).
Wie läuft der Schultag an diesem Tag ab?

Zeit Was?
8.00 Regulärer Schulbeginn
8.15 Eintreffen der Klassen 3 und 4 am Sportplatz und Aufwärmen
8.30 Start
ca. 9.30 Ende
9.45 Rückkehr zur Schule
10.00 Eintreffen und Aufwärmen der Klassen 1 und 2
10.15 Start
ca. 11.15 Ende
11.30 Rückkehr zur Schule
12.00 Schulschluss für alle und Beginn der Osterferien

 

Mit sportlichen Grüßen

 

S. Ihlenfeld, Konrektorin  und F. Beck, Sportfachleitung

Regenbogenschule Sinzig Schuljahr 2017/2018 22.01.2018

Liebe Eltern,

 

in diesem Elternbrief weise ich Sie in Absprache mit dem Schulträger auf einige wichtige Dinge bezüglich des Betreuungsangebotes an unserer Schule im kommenden Schuljahr hin.

 

Zurzeit besuchen ca. 70 Kinder die Betreuende Grundschule (BGS 7.00 – 7.50 Uhr, Montag bis Donnerstag 12.00 – 14.00 Uhr / Freitag 12.00 – 16.00 Uhr). Erfahrungsgemäß werden davon einige Kinder zum neuen Schuljahr abgemeldet (ein Teil wechselt z.B. zur weiterführenden Schule). Gegenwärtig stellen wir fest, dass wir aufgrund der Raumsituation an unserer Schule nicht mehr als 70 Kinder in der BGS aufnehmen können. Möglicherweise übersteigt die Zahl der Anmeldungen für das kommende Schuljahr diese Obergrenze, so dass wir ggfs. unter den Neuanmeldungen auslosen müssten, wer einen Platz bekommt.

 

Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie, auf dem beigefügten Rückmeldebogen zu vermerken, ob Sie beabsichtigen, Ihr Kind im kommenden Schuljahr zur BGS anzumelden. Nur so erhalten wir eine Übersicht über die voraussichtlichen Zahlen. Sollte die Zahl der Neuanmeldungen deutlich über der Zahl der Abmeldungen liegen, können wir nicht gewährleisten, dass jedes neu angemeldete Kind einen Platz erhält.

 

Gleichzeitig weise ich an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass in der BGS keine Hausaufgabenbetreuung stattfindet. Dies wurde in letzter Zeit irrtümlich von manchen Eltern angenommen. Hin und wieder fangen Kinder in der BGS auf eigenen Wunsch mit ihren Hausaufgaben an. Es erfolgt dabei aber keine Kontrolle, Hilfe und Betreuung durch die BGS Kräfte.

 

Sollten Sie aufgrund der oben dargelegten Situation für Ihr Kind lieber einen Platz in der Ganztagsschule wünschen, da Sie dringend und unbedingt einen sicheren Betreuungsplatz benötigen, so können Sie Ihr Kind bis zum 16. Februar 2018 hierfür anmelden. Plätze in der GTS sind für angemeldete Kinder in jedem Fall sicher aber die Teilnahme ist nach erfolgter Anmeldung für 1 Jahr verpflichtend. Näheres entnehmen Sie bitte dem Infoschreiben zur Ganztagsschule.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

(Elke Esper)

Rektorin

 

Empfangsbestätigung

 

 

Ich habe / Wir haben den Elternbrief der Regenbogenschule Sinzig vom 22.01.2018 erhalten und zur Kenntnis genommen.

 

 

 Wir beabsichtigen, unser Kind _____________________, Klasse ____ im

kommenden Schuljahr für die BGS anzumelden

 

 

 Wir beabsichtigen, unser Kind _____________________, Klasse ____ im

kommenden Schuljahr von der BGS abzumelden (Es muss auf jeden Fall eine     schriftliche Abmeldung erfolgen).

 

 

 Unser Kind ist bereits in der BGS angemeldet und soll auch im

kommenden Schuljahr weiter daran teilnehmen.

 

 

 

 

______________________________              __________________________________

(Ort/Datum)                                          (Unterschrift/en)

RegenbogenLogo.gif