Jahresarchiv für 2020

Post für die neuen Erstklässler

Liebe Eltern der kommenden Erstklässler,

die Elternbriefe und Informationen zum Schulanfang wurden gestern an Sie verschickt. Bitte wenden Sie sich an das Büro der Regenbogenschule, wenn die Unterlagen nicht bei Ihnen ankommen sollten und bringen oder schicken Sie uns den im Umschlag beigefügten Rückmeldezettel zu Ihren Telefonnummern und E-Mailadressen im Laufe dieser oder nächster Woche zurück in die Schule.

Vielen Dank!

Anmeldung zur Sommerschule RLP

Liebe Eltern,

kurz vor den Ferien gab es eine Interessensabfrage zur Sommerschule Rheinland-Pfalz. Nun können die interessierten Eltern ihre Kinder offiziell dafür anmelden. Schauen Sie daher in den nächsten Tagen regelmäßig auf die Homepage der Stadt Sinzig oder beachten Sie die entsprechenden Veröffentlichungen in der Presse. Hier erhalten Sie die notwendigen Informationen zum Anmeldeverfahren.

Hinweise für das kommende Schuljahr 20/21

Liebe Eltern der Regenbogenschule,

mit Datum vom 30.06.2020 haben wir den „Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz“ in der 4. überarbeiteten Fassung (gültig ab dem 01.08.2020) sowie „Leitlinien für den Unterricht an Grundschulen im Schuljahr 2020/2021“ aus dem Bildungsministerium erhalten. Unsere bereits angestellten Planungen für das neue Schuljahr können wir damit nun weiter konkretisieren. Das gilt auch für die Einschulung der neuen Erstklässler, die hierzu in Kürze noch einen separaten Elternbrief erhalten werden. Wir alle hoffen nun sehr und leisten unseren Beitrag, dass die Infektionszahlen tatsächlich auch nach den Sommerferien weiterhin auf einem geringen Niveau bleiben, so dass wir wie geplant für alle Schulkinder mit einem „normalen“ Stundenplan für einen geregelten Präsenzunterricht in das neue Schuljahr starten können. 

Gleichzeitig sind wir jedoch aufgefordert, parallel einen Plan für die Aufnahme eines rollierenden Systems für alle Klassen zu erstellen. Denn sollte nach den Sommerferien doch wieder eine Situation auftreten, in der kein durchgehender Präsenzunterricht möglich ist (z.B. wenn wegen erhöhten Infektionszahlen wieder Abstandsregeln eingehalten werden müssten), wollen wir vorbereitet sein und den Lernprozess in einem abgestimmten wöchentlichen Wechsel aus Präsenzphasen und einem von Lehrkräften begleiteten Fernunterricht für die jeweils hälftigen Klassen organisieren. Für die ersten Klassen soll jedoch laut obigem Schreiben möglichst ein durchgehender Präsenzunterricht zumindest bis zu den Weihnachtsferien angestrebt werden. Auch diesbezügliche Planungen werden deshalb vorsorglich von uns angestellt und mit dem Schulelternbeirat beraten. Welcher unserer Pläne jedoch letztendlich zum Einsatz kommt orientiert sich am Infektionsgeschehen und kann daher erst am Ende der Sommerferien entschieden werden.

Mit diesen guten Aussichten endet ein Schuljahr mit großen Herausforderungen, das uns allen gemeinsam viel abverlangt hat. Wir planen weiter für das neue Schuljahr und informieren Sie rechtzeitig über alle relevanten Details. 

Für unsere Viertklässler und ihre Eltern erhoffen wir einen guten Start mit einem geregelten Schulbetrieb an ihrer neuen Schule. Allen Kindern und Familien wünschen wir erholsame Sommerferien. Und bleiben Sie gesund!

--> -->
RegenbogenLogo.gif