Tennis-Vielseitigkeitswettbewerb des Kreises Ahrweiler in Altenahr

Am Morgen des 15. November 2016 wurde der Vielseitigkeitswettbewerb des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz ausgetragen. Dazu fanden neun Grundschulen mit mehr als 90 Kindern aus dem gesamten Kreis Ahrweiler den Weg in die große Schulsporthalle in Altenahr. Für unsere Regenbogenschule gingen 10 Kinder aus allen 3. und 4. Klassen an den Start (darunter 7 Jungen und 3 Mädchen), die in einem zweimaligen Auswahltraining durch den Sportlehrer und Tennistrainer Herr Beck ihr Können bereits in der heimischen Jahnhalle unter Beweis stellten.

In drei Dreiergruppen (Löwen-, Elefanten- und Känguruhgruppe) wurden die Vorrunden-Übungen Eierlauf, Torschuss, Schießstand und Low-T-Ball durchgeführt, um danach die Gruppen neu auszulosen und den Gesamtsieger in der Hauptrunde bei den Übungen Tennis-Hockey, Abpraller, Fächerlauf und Low-T-Ball zu ermitteln.

Es siegte der Lokalmatador aus Altenahr in der Löwengruppe, während die Auswahl der Regenbogenschule durch tolle und konstant starke Leistungen in allen Disziplinen den 1. Platz in der Elefantengruppe für sich verbuchen konnte. Dieser Erfolg wurde abschließend mit einer Urkunde für die Schule sowie Urkunden für Teilnehmer geehrt.

beck-tennis

Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Betreuer hatten viel Spaß an diesem Vormittag und vielleicht hat der eine oder andere Schüler durch die spielerische Herangehensweise Gefallen am Tennissport gefunden. Die Motivation und der Spaß am Sport können so nachhaltig durch außerschulische sportliche Betätigung im Verein zusätzlich gefördert werden.

--> -->
RegenbogenLogo.gif