Regenbogen-Schüler schnuppern Tischtennis

tt2

 

Am Dienstag, den 13.09.2016, besuchte erstmals DTTB-Schnuppermobil-Teamer Alexander Murek mit dem Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) unsere Regenbogenschule. Drei auserwählte Klassen (2a, 3d und 2b) hatten an diesem Morgen die besondere Gelegenheit, ein professionelles Tischtennis-Training miterleben zu dürfen. Tischtennisplatten, Bälle und Schläger sowie eine Musikanlage zur Bewegungsanregung zeigten die gute Vorbereitung auf einen sportlichen Vormittag. Nach einer kurzen Begrüßung und dem Verteilen der Tischtennisschläger ging es gleich zu einigen Aufwärmübungen. Das Hüpfen des Balles auf dem Schläger mit Vor-und Rückhand stellte sich als doch nicht so einfach heraus, wie es einige der Grundschüler zu Anfang vermuteten. In weiteren motivierenden Übungen wurde schnell deutlich, dass beim Tischtennis vor allem Beweglichkeit, Koordination und Konzentration gefordert sind. Gemeinsam wurden im Anschluss an einer Tischtennisplatte die Regeln eines richtigen Aufschlages erklärt und an praktischen Beispielen genauer gezeigt. Damit auch jedes Kind praktische Erfahrung sammeln konnte, durften sich dann auch alle an den unterschiedlich großen Tischtennisplatten verteilen, um am Tischtennisroboter an seiner Technik zu feilen. Die positive Rückmeldung der Kinder hat gezeigt, dass ihnen der Ausflug in eine Rückschlagsportart viel Freude bereitet hat und so manches verborgene Talent für die Fortsetzung im außerschulischen Vereinssport geweckt haben könnte.

tt1

RegenbogenLogo.gif