Kinder der Regenbogenschule erwerben 309 Laufabzeichen

Am 28. und 29. April 2016 war es wieder mal soweit:

Nach intensiven Trainingseinheiten im Bereich des Ausdauerlaufes gingen zunächst die Sportler der 1. und 2. Klassen im Stadion an den Start. Die Erwartungen von allen Seiten – SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen waren hoch- und wurden nicht enttäuscht. Angespornt durch die Zuschauer, die vielen Helfer sowie die Lehrkräfte, die sogar größtenteils ebenfalls am Lauf teilnahmen, wurden die Schüler zu beachtlichen Leistungen angetrieben und liefen Runde für Runde.

Nach 15 Minuten hatten die ersten Schuljahre, nach 30 Minuten die zweiten Schuljahre ihr Ziel erschöpft aber voller Stolz erreicht.

laufen2  laufen4

Die Aufgabe der Dritt- und Viertklässler war eine noch größere Herausforderung, denn zunächst ging es zu Fuß rauf auf den Mühlenberg.  Die anschließende Zielvorgabe für alle hieß:  60 Minuten Laufen. Aber auch diese Altersgruppe war optimal vorbereitet worden und so erfüllten mit wenigen Ausnahmen alle SchülerInnen ihr ‚Soll‘.

Unser Dank gilt auch hier den vielen Helfern und motivierenden Anfeuerungsrufen aller Anwesenden.

 

laufen1

Känguru-Wettbewerb 2016 an der Regenbogenschule Sinzig

Auch in diesem Jahr hat sich die Regenbogenschule Sinzig wieder an dem jährlich stattfindenden internationalen Mathematik- „Känguru- Wettbewerb“ beteiligt.

Insgesamt nahmen 45 Mädchen und Jungen aus der 3. und 4. Klassenstufe daran teil. Sie knobelten und tüftelten schon im März an den kniffligen Aufgaben.

Nun endlich trafen die Auswertungen ein: Von den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern wurden viele überdurchschnittliche Leistungen erbracht. Ganz besonders herausragend war die Leistung von Vincent Unger (Klasse 4c). Er erhielt neben der Urkunde und einem Tantrix-Puzzle ein interessantes Spiel. Ebenso war die Leistung von Leonard Theis (Klasse 4c) besonders herausragend, der als besondere Auszeichnung ein kompliziertes Puzzle und für den weitesten „Känguru-Sprung“ ein Känguru – T-Shirt erhalten hat. Schulleiterin Elke Esper gratulierte allen Teilnehmern und überreichte ihnen ihre Urkunden und Preise.

kä1

kä3

kä2

Klasse 4b verschönert das Foyer

Eine gute Idee zur Verschönerung der Regenbogenschule hatte die Klasse 4b. Mit ihrer Kunstlehrerin Angelika Kallenbach bemalten die Kinder eine fünf Meter lange

Schräge Wand im hinteren Foyer, was eine Herausforderung an Geduld und sauberem Arbeiten darstellte.

Ka2

Zu sehen sind Außerirdische, die auf dem Gelände der Regenbogenschule

landen wollen, um mit den Kindern zu spielen. Außer dem leuchtenden Wandgemälde gibt es noch die Kunstausstellung der Klasse zu sehen, die sich mit wichtigen Künstlern wie

van Gogh oder James Rizzi auseinandergesetzt hat.

Das hintere Foyer, das auch für Feiern genutzt wird, ist so ansprechender geworden. Die Schulleitung unterstützt und befürwortet auch weitere Verschönerungsaktionen.

Ka1

RegenbogenLogo.gif