Spendenübergabe nach dem erfolgreichen Sponsorenlauf

Bild: B.L.

In Anwesenheit von Vertetern des Ambulanten Kinderhospiz in Koblenz, der Kinderkrebsstation Kemperhof in Koblenz, der Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. und des Fördervereins der Regenbogenschule wurden am 7.Juni 2018 die Spendenschecks stellvertretend für die Schulgemeinschaft von jeweils einem Kind aus jeder Jahrgangsstufe übergeben. Mit großer Freude und ebenso großem Respekt bedankten sich die jeweiligen Spendenempfänger bei allen fleißigen Läufern und Sponsoren.

Gefahrensituation im Schulbereich

Liebe Eltern,

um Ihnen die Ängste um ihre Kinder nach den jüngsten Gerüchten zu nehmen, hier eine kurze Erklärung. Es lag zu keiner Zeit eine Gefährdung Ihrer Kinder durch einen fremden Mann an unserer Schule vor. Im Bereich der Schulen wurde lediglich eine Person gesehen, die außergewöhnlich gekleidet war, am Schulhof vorbeigegangen ist und etwas in der Hand hatte. Die Polizei Remagen bestätigte uns aktuell, dass keine strafrechtlichen Handlungen vorlagen.

Wir versichern, dass wir sofort die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, falls eine Gefährdungs- oder Bedrohungssituation für unsere Kinder eintreten sollte und Sie als Eltern umgehend informieren.

Gelungene Aktion zum „Internationalen Tag für Afrika“

  Beim Spendenverkauf des katholischen Religionsunterrichts von Frau Nitsche am Freitag, den 25/5/2018 fand das von Eltern, Großeltern und dem Kollegium der Regenbogenschule Sinzig gebackene ‚Banana Bread‘ reißenden Absatz.

Dank der tolen Resonanz kamen in nur 1  1/2 Stunden unglaubliche 603,06 Euro an Spenden zusammen, die dem Bündnis „Gemeinsam für Afrika“ übergeben werden.

 

„Wenn viele Menschen

an vielen kleinen Orten

viele kleine Schritte tun,

können wir das Gesicht dieser Welt verändern.“

RegenbogenLogo.gif